Stundenplan

laufende Kurse

{:de}Montag{:}{:fr}lundi{:}

{:de}Dienstag{:}{:fr}mardi{:}

{:de}Mittwoch{:}{:fr}mercredi{:}

{:de}Donnerstag{:}{:fr}jeudi{:}

{:de}Samstag{:}{:fr}Samedi{:}

Veranstaltungen und Workshops

Sep
4
Fr
2020
Im Fluss des Augenblicks
Sep 4 um 17:30 – Sep 6 um 12:15
Im Fluss des Augenblicks @ 90762 Fürth (D)

Authentic Movement & Focusing

Authentic Movement ist ein wunderbarer Weg, auf dem eigene schöpferische Quellen in der Tiefe erfahren werden und sich Sinnlichkeit und Sinnfindung, Körperlichkeit und Spiritualität auf natürliche Weise verbinden können. Sie ermöglicht eine tiefe Begegnung mit sich selbst und mit anderen, die sehr berührend und heilsam sein kann. An diesem Wochenende bist du eingeladen, dich mit dieser meditativen Praxis und achtsamen Methode der Tanztherapie auf dich selbst zu be-sinnen. Im Nach-innen-Lauschen kannst du dem Raum geben, was im Moment bereit ist, sich zu zeigen und dem Bewusstsein zugänglich zu werden. Du bist eingeladen, deinen inneren Impulsen von Augenblick zu Augenblick Beachtung zu schenken und sie in die Bewegung fliessen zu lassen… Anmeldung: Almut Hepper, almut.hep@sunrise.ch, 078 689 40 86 Weiteres /zum Flyer: Im Fluss des Augenblicks  
Sep
11
Fr
2020
Freitagstanzen
Sep 11 um 19:30 – 21:30
Freitagstanzen

Freitagstanzen soll allen die gerne tanzen und sich bewegen offen sein. Im Zentrum steht die Freude an der Bewegung, der Musik und der Begegnung mit immer neuen Leuten. Wir bereiten unseren Körper vor und arbeiten uns warm zum aktuellen Thema, zur Improvisation. Dabei öffnet die Musik immer neue Türen und Möglichkeiten, wir erkunden den Raum in und um uns. Und in allem was dazwischen liegt.

Franziska Meyer tanzt und musiziert seit sie stehen kann und hat diese Liebe auch beruflich immer weiter verfolgt. Als Rhythmikerin und Tänzerin auf der Bühne in Truppen und eigenen Produktionen. In diversen Produktionen in Regie und Choreografie, und als „Auge von aussen“ in der Begleitung freischaffender KünstlerInnen aktiv. Seit Jahren als Dozentin (HKB, Musik und Bewegung) für Tanzimprovisation, Mentorin in vielen Projekten und Pädagogin tätig.

Okt
6
Di
2020
Contact Improvisation
Okt 6 um 9:30 – 11:00
Contact Improvisation

Contact Improvisation ist ein Versuch, der Schwerkraft zu entfliehen und im Tanzen durch Berührung, Vertrauen und Momentum in jedem Augenblick verblüffende Bewegungen zu finden.

Wir tauchen ein in die Sprache der Contact Improvisation (CI), wir tasten uns heran ans Zusammenspiel von Spannung, Kraft und Gewichtsverlagerung. Ein Spielen mit der Schwerkraft, mit der Balance und dem Momentum, ein Erforschen der physikalischen Gesetzmässigkeiten durch die Körperwahrnehmung, ein Improvisieren mit verschiedenen Schwerpunkten.

Jeder Kurs basiert auf einem fokussierten Warm-up und führt über Solo- sowie Duett-Übungen in den Tanz. Bewegungserfahrung ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Bitte bis spätestens 1 Woche vorher anmelden.

Meine Geschichte mit der CI ist noch jung, dafür umso intensiver. Seit 5 Jahren nehme ich an Workshops und Jams teil, vertiefte meine Fertigkeiten u.a. in einer Fortbildung bei Adrian Russi und bin Teil vom Team der Jam du Vendredi in Bern. Meine erste Ausbildung in Bewegungstheater an der Ecole LASSAAD in Brüssel führte mich anschliessend zum Studium Musik und Bewegung/Rhythmik (HKB). Seit 2019 habe ich ein eigenes Tanzkollektiv Rapilento. Mein Ansatz ist geprägt von verschiedenen zeitgenössischen Tanzstilen sowie von New Dance,Improvisation und Gaga. Ich bin als freischaffende Pädagogin in den Bereiche Tanz, Theater und Musik tätig.

Okt
16
Fr
2020
Contact Improvisation
Okt 16 um 9:30 – 11:00
Contact Improvisation

Contact Improvisation ist ein Versuch, der Schwerkraft zu entfliehen und im Tanzen durch Berührung, Vertrauen und Momentum in jedem Augenblick verblüffende Bewegungen zu finden.

Wir tauchen ein in die Sprache der Contact Improvisation (CI), wir tasten uns heran ans Zusammenspiel von Spannung, Kraft und Gewichtsverlagerung. Ein Spielen mit der Schwerkraft, mit der Balance und dem Momentum, ein Erforschen der physikalischen Gesetzmässigkeiten durch die Körperwahrnehmung, ein Improvisieren mit verschiedenen Schwerpunkten.

Jeder Kurs basiert auf einem fokussierten Warm-up und führt über Solo- sowie Duett-Übungen in den Tanz. Bewegungserfahrung ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Bitte bis spätestens 1 Woche vorher anmelden.

Meine Geschichte mit der CI ist noch jung, dafür umso intensiver. Seit 5 Jahren nehme ich an Workshops und Jams teil, vertiefte meine Fertigkeiten u.a. in einer Fortbildung bei Adrian Russi und bin Teil vom Team der Jam du Vendredi in Bern. Meine erste Ausbildung in Bewegungstheater an der Ecole LASSAAD in Brüssel führte mich anschliessend zum Studium Musik und Bewegung/Rhythmik (HKB). Seit 2019 habe ich ein eigenes Tanzkollektiv Rapilento. Mein Ansatz ist geprägt von verschiedenen zeitgenössischen Tanzstilen sowie von New Dance,Improvisation und Gaga. Ich bin als freischaffende Pädagogin in den Bereiche Tanz, Theater und Musik tätig.

Okt
27
Di
2020
Contact Improvisation
Okt 27 um 9:30 – 11:00
Contact Improvisation

Contact Improvisation ist ein Versuch, der Schwerkraft zu entfliehen und im Tanzen durch Berührung, Vertrauen und Momentum in jedem Augenblick verblüffende Bewegungen zu finden.

Wir tauchen ein in die Sprache der Contact Improvisation (CI), wir tasten uns heran ans Zusammenspiel von Spannung, Kraft und Gewichtsverlagerung. Ein Spielen mit der Schwerkraft, mit der Balance und dem Momentum, ein Erforschen der physikalischen Gesetzmässigkeiten durch die Körperwahrnehmung, ein Improvisieren mit verschiedenen Schwerpunkten.

Jeder Kurs basiert auf einem fokussierten Warm-up und führt über Solo- sowie Duett-Übungen in den Tanz. Bewegungserfahrung ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Bitte bis spätestens 1 Woche vorher anmelden.

Meine Geschichte mit der CI ist noch jung, dafür umso intensiver. Seit 5 Jahren nehme ich an Workshops und Jams teil, vertiefte meine Fertigkeiten u.a. in einer Fortbildung bei Adrian Russi und bin Teil vom Team der Jam du Vendredi in Bern. Meine erste Ausbildung in Bewegungstheater an der Ecole LASSAAD in Brüssel führte mich anschliessend zum Studium Musik und Bewegung/Rhythmik (HKB). Seit 2019 habe ich ein eigenes Tanzkollektiv Rapilento. Mein Ansatz ist geprägt von verschiedenen zeitgenössischen Tanzstilen sowie von New Dance,Improvisation und Gaga. Ich bin als freischaffende Pädagogin in den Bereiche Tanz, Theater und Musik tätig.